Martin Hellwig
Facharzt für Allgemeinmedizin
Auf dem Graben 3a
79219 Staufen
Tel.: 07633 7988
Fax: 07633 500379
info@Mein-Hausarzt-in-Staufen.de
Aktuelles


Erreichbarkeit in Zeiten des Coronavirus / Corona-Telefon / Antikörpertest verfügbar!

Liebe Patienten

ich möchte Ihnen gerade in diesen Zeiten auch über die Sprechzeiten hinaus für die vielen Fragen zur Seite stehen sowie die Hotline 116 117 entlasten und biete daher ab Freitag, 20.03. an tgl., d.h. auch abends und am Wochenende für Sie für Beratungen (Anforderung ausschließlich per Mail) erreichbar zu sein.
Hierzu möchte ich Sie bitten mir eine Mail unter Angabe von Namen, Geb.datum, Krankenkasse und Versichertennummer an info@mein-hausarzt-in-staufen.de zu senden. Ich werde die Mails täglich mehrmals zwischen 8h00 und 20h00 abrufen und sie dann kontaktieren (bitte akzeptieren Sie anonyme Anrufe zu diesem Zweck!).
Sollten Sie keine Emailmöglichkeit haben, fragen Sie bitte ggf. Freunde oder Nachbarn.
Und noch was: bitte seien sie fair und akzeptieren, daß dies keine Gratis-Hotline ist, sondern ich bei Inanspruchnahme ihre Krankenkassenkarte benötige (so nicht schon in diesem Quartal vorgelegt), leider wird dies von Patienten nicht immer so gesehen!

Eine durchgehende telefonische Erreichbarkeit wäre in der aktuellen Situation zu viel für mich, da auch ich Zeiten der Erholung ohne das Thema Corona brauche. Ich denke, dies läßt sich nachvollziehen.

Daher muß ich auch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Möglichkiet nicht! für dringende medizinische Angelegenheiten oder gar Hausbesuche gedacht ist. Hierfür gilt weiter die 116 117. Ich muß mich auf die Beratung am Telefon beschränken!

Übrigens:
Auch die Staufener Geschäfte sind trotz Ladenschließungen für Sie erreichbar und bieten einen umfangreichen Lieferservice an, was ich absolut unterstützenswert finde. So sollten wir auch als Staufener gerade jetzt zusammenhalten und z.B. eben nicht bei Amazon bestellen sondern in den örtlichen Geschäften, auch hier gilt: Staufen darf nicht zerbrechen!
https://www.gewerbeverein-staufen.de/staufenhats/


Bleiben Sie gesund!
Ihr Martin Hellwig



Anlagen
Empfehlungen für häusliche Isolierung bei leichtem Krankheitsgefühl (Update 24.03.20)
Tagebuch für Kontaktpersonen
Anleitung zum Selbstabstrich
Link zum Worldometer mit akt. Coronazahlen


(Update 01.04.) Mund-Nase-Schutz ist (fast) überall ausverkauft. Um eine Ansteckung zu vermeiden, hilft ein selbst genähter Mundschutz einem persönlich nur begrenzt aber er schützt andere vor den Tröpfchen, die der Träger möglichweise aushustet/ausnießt, daher ist meines Erachtens im privaten Umfeld das Tragen eines Munschutzes durch den Infizierten als Schutz für die Haushaltsmitglieder eine gute Maßnahme. Noch ein Aspekt kommt zu kurz in den div. Diskussionen: wer einen solchen Schutz trägt, der fasst sich nicht mal eben zwischendurch vom Einkaufswagen an Mund oder Nase und schützt sich damit eben doch auch vor einer Ansteckung (wir machen dies in der Praxis seit 3 Wochen). Ich wäre für eine Maskenpflicht nach Ende der Einschränkungen...
Hier ist eine (von vielen) Anleitungen (ohne Gewähr)

(Update 03.04.):

Seit gestern steht uns ein Antikörperschnelltest zur Verfügung, der Antikörper gegen Coronaviren nach 10-20min anzeigt. Die bisherigen Erfahrungen sind ermutigend und bestätigen die Sicherheit der Aussage des Tests (Wir haben sicher pos. Patienten getestet und der Test hat die entsprechenden Antikörper angezeigt):
Wichtig!: Der Test eignet sich nicht zur akuten Testung, denn die Antikörper sind nach akt. Kenntnisstand erst nach 10-14 Tagen zu erwarten, wenn dann POS ist von einer stattgehabten Infektion auszugehen, allerdings ist der Test zu ungenau um über einen dann vorhandenen Schutz eine Aussage zu machen, da wir noch nicht wissen, ab welcher Menge AK wir hiervon ausgehen können, bei NEG Test würde ich mich nicht sicher drauf verlassen wollen ...
Ich finde der Test dient zur Orientierung nach z.B. klaren Symptomen und neg. Test oder auch Rückkehr aus Risikogebiet mit/ohne Beschwerden ohne Testung
Der Test wird zumindest von den gesetzlichen Kassen nicht erstattet, ich biete ihn für 25€ incl. Durchführung (praktisch als durchlaufenden Posten) an

Wer mehr Infos hierzu möchte: hier ist eine Studie zum Thema Antikörper

(Update 06.04.)
Ob wir den geplanten Osterurlaub nehmen wie vorgesehen, entscheiden wir in den nächsten Tagen. Zur Diskussion steht die Praxis direkt nach Ostern am Dienstag und Mittwoch offen zu haben und dann nur Donnerstag und Freitag geschlossen. Über das definitive Vorgehen entscheiden die Fallzahlen der nächsten Tage. Ich werde an dieser Stelle wieder informieren.




 
Bitte nehmen Sie die maximale! Kontaktreduktion ernst!

nur so schaffen wir es.
Ich bin entsetzt wie viele Leute noch immer in Gruppen sitzen/unterwegs sind.
Bitte schauen Sie sich die folgende Animation der Washington Post an, die die Verbreitung eines Virus (man geht davon aus, daß jeder Erkrankte akt. 3 Personen ansteckt) ohne und mit entsprechnenden Maßnahmen sehr gut verdeutlicht.
Es funktioniert nur, wenn alle wenigstens 14 Tage mal mitmachen:

"Corona simulator"



Ich finde:
Die Jugend braucht sich nicht zu beschweren, daß ihre Eltern und Großeltern die Zukunft des Planeten aufs Spiel setzen, wenn sie nicht in der Lage sind, die ganz unmittelbare Zukunft ebendieser Personen zu schützen, indem sie sich nur mal 2 Wochen einschränken!
 
Thema: Dauerrezept

Liebe Patientinnen und Patienten
Das von der Politik nunmehr ermöglichte „Dauerrezept“ für regelm. benötigte Medikamente stellt die hausärztliche Versorgung in der aktuell vorliegenden Gesetzeslage vor erhebliche Probleme:
In Deutschland existiert eine „Flaterate“-Medizin:
D.h. eine Hausarztpraxis erhält pro Patient ca. 55€ im Quartal von der Krankenkasse, egal ob man einen Patienten nur einmal untersucht oder einen chronisch Erkrankten 10x oder mehr incl. aller Einzel-Leistungen wie Ultraschall, Labor, sämtlicher Hausbesuche,…
So finanziert ein junger Mensch (z.B. mit gut eingestelltem Blutdruck) mit seinem einmaligen Erscheinen im Quartal die umfassende, absolut unterbezahlte Betreuung von chronisch kranken Senioren indirekt mit.
Ein Patient der 1x/Quartal zu uns kommt, bringt außerdem ein Budget für Physiotherapie mit, welches dann wegfallen würde:
Pro Quartal         Verlust bei Dauerrezept
Rentner                      35,41 €              -106,23 €/Jahr
„Nicht-Rentner“           10,9 €                -32,70 €/Jahr

Unsere bisherige Arbeit wäre unter diesen Umständen dann in dem von Ihnen bekannten und geschätzen Rahmen nicht mehr möglich, eine 5-Minutenmedizin und erheblich weniger Physio-Rezepte wären die Folge.
Daher unsere Bitte:
Bitte verzichten Sie auf die Möglichkeit eines Dauerrezeptes und kommen Sie weiterhin quartalsweise in die Praxis um Ihre Dauermedikation verschrieben zu kommen.
Danke – auch im Rahmen aller Mitpatienten!
Ihre Praxis Hellwig
 
Jana aus dem Münstertal sucht Stammzellspender! Update 31.03.: Es wurde ein Spender gefunden!




Mehr Infos unter: https://www.dkms.de/de/aktion/wir-alle-fuer-jana

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihr Martin Hellwig
 
erneuter Aufnahmestop ab 01.01.2020 b.a.W.

Nachdem wir (erfreulicherweise) wieder einen enormen Zuwachs der Patientenzahlen seit Aussetzen des letztmaligen Aufnahmestops (ab Oktober) verzeichnet haben, müssen wir diesen Schritt gehen, um Ihnen weiterhin die gewohnte Behandlungsqualität bieten zu können.

Bereits ausgemachte Termine für Januar beleiben natürlich bestehen.

Unabhängig hiervon dürfen selbstverständlich weiterhin zu uns kommen:
- Ehepartner
- engste Familienmitglieder
- (echte) Notfälle 
- Vertretungspatienten
- Patienten in reise- & tauchmedizinischen Angelegenheiten


Voraussichtlich nehmen wir wieder ab April 2020 neue Patienten auf.
- Wegen der akt. Corona-Pandemie zunächst b.a. W. verschoben, d.h. bis auf Notfälle können wir keine neuen Patienten behandeln (31.03.20)!


Ich bitte Sie um Ihr Verständnis.

Martin Hellwig & Team
Rechnung online für Privatpatienten/Selbstzahler

Liebe (Privat)Patienten & Selbstzahler

Wir möchten Ressourcen schonen und stellen daher (so einverstanden) auf eine papierlose Rechungsstellung um.

Hierzu können Sie

- in der Praxis ein entsprechendes Formular unterschreiben

- oder dieses unten downloaden. Allerdings müßten Sie in diesem Fall selber Ihren Namen, Adresse und das Geburtsdatum auf dem Briefkopf eintragen.
Das ausgefüllte Formular dann bitte einscannen und senden an info@mein-hausarzt-in-staufen.de

besten Dank für Ihre Mithilfe

Formular


 
Unsere Urlaube 2020 - für Ihre Planung (neu: Sommerferien bereits ab 30.07.!)


Wir helfen Plastik einzusparen!

denn ab sofort sind wir Refill-Station
Das bedeutet man kann bei uns die mitgebrachte Wasserflasche kostenlos mit Leitungswasser auffüllen lassen.


 

   
Weitere Infos unter: https://refill-deutschland.de/
Die "Gesundheitsuntersuchung" wird ab 01.10.2019 (Übergangsfrist! - geändert am 09.04.19)nur noch alle 3 Jahre von der GKV bezahlt

dafür allerdings zumindest einmalig zwischen dem 18.-35. Lebensjahr!

 
Zum 25. Mai 2018 tritt die von der Europäischen Union verabschiedete neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Wir benötigen daher Ihre Einwilligung für den Datenaustausch unter Kollegen und bitten Sie, so gewünscht und akzeptiert das folgende Formular zu unterschreiben. Ohne Ihre Unterschrift dürfen wir keinerlei Daten mehr weitergeben (z.B. Laborwerte u.ä.)!

Das entsprechende Formular hier bereits vorab zum Durchlesen:









Vielen Dank für Ihre Mithilfe Ihr Martin Hellwig

_________________________________________________________________________

Die Datenschutzrichtlinien unserer Praxis:



Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten er-hebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.


1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist in unserer Praxis: Martin Hellwig


2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zäh-len Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.


3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kas-senärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärzte-kammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistun-gen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.


4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Be-handlung erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Ab-schluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewah-rungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.


5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen be-nötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.


6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.


Ihr Praxisteam




 
Wir bitten Sie um eine Terminvereinbarung!

 

Liebe Patienten!
Ich möchte Zeit haben, um mir Ihre Beschwerden in Ruhe anzuhören und Ihnen eine qualitativ und quantitativ adäquate Diagnostik und Therapie anbieten zu können. 
Hierfür ist eine gute Terminierung unabdingbar.
Wir bitten Sie daher in jedem Fall vor dem Besuch in unserer Praxis einen Termin zu vereinbaren. (Dies sollte ausschließlich per Telefon geschehen, damit wir besser wissen, um was es geht und die entsprechnden Zeiten hier anpassen. Eine Terminvergabe per Email hat sich als nicht sinnvoll erwiesen).
In Notfällen versteht es sich von selbst, dass Sie direkt zu uns kommen können, aber bereits bei z.B. einer Erkältung oder einem Magen-Darminfekt macht es Sinn, vorab zu klären, ob eine Konsultation umgehend ohne Wartezeit möglich ist, oder sie lieber erst in 2 Stunden kommen sollten, um dann entsprechend sofort dran zu kommen. 
So ist gewährleistet, daß sie nicht bei z.B. einem Durchfall lange im Wartezimmer sitzen ebenso wie die Ansteckungsgefahr für Gesunde reduziert werden kann.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wichtige Formulare

Bitte klicken sie auf die entsprechende Überschrift, um das gewünschte Formular zu öffnen:

Allgemeine Formulare

Honorarverein
barung

Blutdrucktabelle 
alternativ kann ich die "Blutdruckdaten"-APP unter
www.blutdruckdaten.de/index.html empfehlen
 


Patientenverfügung
Vorlage Patientenverfügung vom Bundesjustizministerium pdf

Vorlage Patientenverfügung vom Bundesjustizministerium Word
 

Tauchmedizin
Tauchtauglichkeit (nur Teil A ausdrucken und ausfüllen!)


Reisemedizin
(Quelle: www.CRM.de / Centrum für Reisemedizin - eine hervorragende Homepage für weitere Vertiefungen des Themas Reisemedizin)
Reisemedizinischer Anamesebogen (hier nur 1. Seite ausdrucken und ausfüllen!)
Kostenerstattung Reiseberatung 
Attest Reiseapotheke
Aufklärung Gelbfieberimpfung DTG
Aufklärung Tollwut DTG
Information Typhus-Schluckimpfung CDC


Sportmedizin
(Quelle: www.dgsp.de / Deutsche Gesellschaft für Prävention und Sportmedizin)

Sportmedizinischer Anamnesebogen

__________________________

Jugendgesundheitsuntersuchung
Fragebogen Jugendlicher
Fragebogen Eltern